Startseite » Ratgeber » Beet & Balkon » Herbstliche Kübelpflanzen

Herbstliche Kübelpflanzen

Kübel und Balkonkästen herbstlich bepflanzen
Wenn der Herbst Einzug hält im Garten, dann wird es Zeit für neue Pflanzen auf der Terrasse und dem Balkon. Mit den richtigen Kübelpflanzen lässt sich die Gartensaison noch über Wochen hinweg verlängern.

Wahre Herbst-Klassiker für den Kübel sind etwa die Glockenheide (Erica gracilis) und die knospenblühende Besenheide (Calluna vulgaris). Aber auch die Fetthenne (Sedum telephium), die Herbst-Chrysantheme (Chrysanthemum grandiflorum) und die Aster (Aster novae-angliae) sind beliebt für die Herbstpflanzung in Kübeln.

Auch die Purpurglöckchen (Heuchera) beeindrucken mit ihrer leuchtenden Blattfarbe. Die Bandbreite reicht hier von apricot bis zu einem tiefen burgunderrot.

Weitere herbstliche Kübelpflanzen: Silberblatt (Lunaria), Funkie (Hosta), Zierkohl (Brassica oleracea), Stacheldraht (Calocephalus / Leucophyta brownii), Hebe ‘Green Globe’, Herbst Anemone und skimmia japonica.

Dekorative Gräser
Als Kombinationspartner eigenen sich vor allem schöne Gräser. Besonders dekorativ sind dabei leuchtende Gräser wie das rote Lampenputzergras (Pennisetum setaceum „Rubrum“, welches mit seinen purpurroten Halmen herbstliche Stimmung in jeden Kübel zaubert. Aber auch das beliebte grüne Lampenputzergras (Pennisetum „Hameln“) erstrahlt im Herbst.

Ein Highlight in jedem Garten das das Pampasgras (Cortaderia selloana). Pampasgräser werden für Kübel als kleine Pflanze (pumila) angeboten. Achten Sie auf genügend Abzuglöcher im Topf. Pampasgräser vertragen keine Staunässe.

Kübel richtig bepflanzen
Damit Ihr herbstlich bepflanzter Kübel auch richtig zur Geltung kommt, sollten Sie jedoch einiges beachten. Im Kübel ist das Platzangebot stark begrenzt! Weniger ist daher oft mehr. Zuviele Pflanzen in einem Kübel wirken oft unruhig und überladen.  Unser Tipp: Pflanzen Sie immer eine ungrade Anzahl an Pflanzen in Ihren Kübel.

Platzieren Sie nur die Pflanzen gemeinsam in einen Kübel, welche auch die dieselben Standortansprüche haben.

Spielen Sie mit der unterschiedlichen Wuchshöhe der Pflanzen. Kombinieren Sie hochwachsende mit niedrigen Stauden in einem Kübel.

Diese Ratgeber könnten Sie auch interessieren

Mehr zum Thema "Beet & Balkon"

Herbstzeit ist Heidezeit!

Besonders beliebt ist die Gattung Calluna, die mit den bekannten Züchtungslinien „Garden Girls®“ und „Beauty Ladies®“…

Dekorative und blühende Terassenpflanzen

Flair auf Balkon und Terrasse: Mediterrane Pflanzen in Töpfen und Kübeln Duftender Lavendel, blühende...

Frühlingshafte Bepflanzung

Der Winter war nass und grau. Jetzt werden die Tage wieder länger, die Temperaturen sind mild…

Primelparade

Primeln gehören zu den bekanntesten und beliebtesten Blühpflanzen im Frühjahr. Dies liegt an den vielen bunten…

Beet und Balkon richtig bepflanzen

Petunien, Geranien, Margeriten, Begonien und Co. eröffnen mit ihrer farbenfrohen Blüten den Sommer. Damit die üppige…

Geranien-Parade

April ist Geranienzeit! Ab sofort finden Sie bei uns wieder eine große Auswahl an Pelargonien.

Alles für Garten und Tiere.

Scroll Up