Startseite » Ratgeber » DIY-Tipps » Kräutergarten aus Europalette

Kräutergarten aus Europalette

DIY-Basteltipp: Kräutergarten aus Europalette

Bella Italia für Balkon und Terrasse
Basilikum, Rosmarin, Oregano & Co.: Italienische Kräuter und Gewürze sind in unserer Küche kaum noch wegzudenken. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch sehr dekorativ. Ohne großen Aufwand und mit wenig Material können Sie sich selber einen kleinen italienischen Kräutergarten aus einer Europalette zaubern.

Schön und praktisch – ein echter Hingucker!
Mit dem rustikalen Look holen Sie sich den Italien-Urlaub ganz einfach nach Hause. Die Kräuterpalette ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch eine platzsparende Möglichkeit um Kräuter auf der eigenen Terrasse oder dem Balkon anzupflanzen. Falls notwendig, kann die Kräuterpalette auch als Trennwand genutzt werden. So lässt sich auch auf dem kleinsten Balkon ein mediterranes Flair erzeugen. Alte Europaletten erhalten Sie z.B. günstig von Speditionen. Oder fragen Sie nach Einwegpaletten. Die sind günstiger, dafür aber nicht ganz so stabil.

 

Dafür benötigen Sie:

  • Europalette oder Einwegpalette
  • 3 Stück Holzbalken, ca. 35 cm lang
  • Blumenkästen aus Kunststoff, ca. 40 cm lang
  • Italienische Kräuter)
  • egesa garten Kräuter- und Aussaaterde
  • Tongranulat
  • Werkzeug: Akkuschrauber, Schrauben, evtl. Säge
  • Optional: Farbe, Pinsel, Schiefertafel, Lackstift
  • und nicht vergessen: egesa garten Bio Universaldünger

 

Europalette zum Kräutergarten upcyceln: So geht’s!
Für unseren Kräutergarten haben wir eine Palette und sechs Blumenkästen (ca. 40 cm lang) aus Kunststoff verwendet. Die Palette sowie die Füße haben wir vorab in zwei verschiedenen Grautönen gestrichen. Warum? Weil wir es schön finden…! 🙂
So haben wir es gemacht:


Schritt 1

Damit der Kräutergarten einen festen Stand hat, werden die drei Füße fest mit der Palette verschraubt.

[Images not found]

 


Schritt 2

Die Kästen mit einer Schraube (wir haben Dachdeckerschrauben mit Unterlegscheibe und Gummidichtung verwendet) an der Palette fixieren. So stehen sie fest auf den Holmen der Paletten. Sollte die Palette später an einem windanfälligen Platz stehen, lieber noch eine Schraube zum Fixieren nutzen!

[Images not found]

 


 

Schritt 3

Damit die Kräuter ein gutes Klima im Kasten haben und gut gedeihen, müssen Löcher für den Wasserablauf in den Boden gebohrt werden. Wenn der Kasten Kegel im Boden hat, müssen Sie die Löcher in die Kegel bohren. Das ist sehr wichtig! So entsteht später eine ca. 1 cm hohe Wasserspeicherschicht. Das überschüssige Gießwasser läuft dann durch die Löcher ab. Es entsteht keine Staunässe, die die Wurzeln zum Faulen bringen würde.

[Images not found]

 


 

Schritt 4

Nun wird der Kasten ca. 1 cm hoch mit Tongranulat gefüllt. Achten Sie darauf, dass das Tongranulat die Höhe der Kegel ein wenig übersteigt. So verstopft die Erde die Abflusslöcher nicht. Auf diese Schicht wird anschließend die Erde gefüllt. Nutzen Sie unsere egesa garten Kräuter- und Aussaaterde! Diese ist genau auf die Bedürfnisse der Kräuter abgestimmt.

 


 

Schritt 5

Jetzt geht es auch schon ans Pflanzen! Topfen Sie die Kräuter aus den Plastiktöpfen aus und setzen Sie sie in die vorbereiteten Kästen. Je nach Belieben können in einen 40 cm langen Kasten bis zu 3 Kräuter gesetzt werden. Zum Schluss das Angießen nicht vergessen.

[Images not found]

 

Ihr Kräutergarten ist fertig!

[Images not found]

Jetzt brauchen Sie nur noch ein schönes Plätzchen für Ihr Schmuckstück…


 

Schritt 6: optional

Kräuterstecker aus Schiefer sehen nicht nur hübsch aus und beugen Verwechslungen vor, sie sind auch im Handumdrehen hergestellt. Einfach kleine Schiefertafeln mit einem weißen Lackstift beschriften. Da wir nur eine große Schiefertafel zur Verfügung hatten, haben wir die einfach mit einem Hammer zerschlagen und anschließend beschriftet. Geht auch… 🙂


 

Damit Ihre Kräuter die nötigen Nährstoffe für gutes Wachstum erhalten, düngen Sie sie regelmäßig mit unserem egesa garten Bio Universaldünger. Der ist 100% organisch und sorgt für gutes Gedeihen!

Das Team aus unserer Mühle Dickmann in Duisburg-Walsum wünscht viel Spaß beim Nachbasteln!

Alles für Garten und Tiere.

Scroll Up