Startseite » Ratgeber » Genuss aus dem Garten » Tomaten-Ricotta-Tarte mit Pinienkernen

Tomaten-Ricotta-Tarte mit Pinienkernen

Tomaten-Ricotta-Tarte mit Pinienkernen

Rezept für eine Tomaten-Ricotta-Tarte mit Pinienkernen (1 Blech)

Zutaten:

  • 650g Cherrytomaten
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bruschettagewürz
  • 50g Pinienkerne
  • 300g Ricotta
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 Rolle Blätterteig
  • frisches Basilikum

 
Zubereitung:

  • 1. Backofen auf 200°C vorheizen
  • 2. Eine Marinade aus Olivenöl, Bruschettagewürzmischung, Salz und Pfeffer herstellen.
  • 3. Cherrytomaten in Scheiben schneiden und in die Marinade legen.
  • 4. In der Zwischenzeit den Blätterteig ausrollen und auf ein Backblech legen. Alle vier Seiten ca. 3 cm nach innen klappen und andrücken.
  • 5. Die Pinienkerne rösten und die Hälfte der Kerne hacken. Den Ricotta mit dem Limenttensaft mischen und die gehackten Kerne hinzufügen.
  • 6. Die Ricottamischung auf dem Blätterteig verteilen und die marinierten Tomaten darauf verteilen.
  • 7. Nun für ca. 20 Minuten goldgelb backen.
  • 8. Danach mit frischem Basilikum und den übrigen Pinienkernen bestreuen.

 
Guten Appetit!

Alles für Garten und Tiere.

Scroll Up