Hunde als Beifahrer - Mühle Dickmann Duisburg - Alles für Garten & Tiere

Hunde als Beifahrer


Immer sicher unterwegs


Wenn Hunde im Auto mitfahren, dann gehört auch der beste Freund des Menschen ausreichend geschützt. Denn ungesichert stellt der Vierbeiner nicht nur für sich selbst, sondern auch für seine menschlichen Begleiter eine große Gefahr im Auto dar.

Gerade beim Transport der tierischen Hausgenossen im Auto sollten daher einige Grundregeln beachtet werden. Denn auch für den Hund gilt genau wie für den Menschen: Beim Autofahren bitte anschnallen!

 

Der richtige Schutz für Hunde
Zu den komfortablen und sicheren Möglichkeiten, den Vierbeiner zu transportieren, gehören Stabile Transport- oder Autoboxen, die es im Zoofachmarkt in unterschiedlichen Größen gibt. Vorteil der hochwertigen Boxen ist, dass durch die richtige Fixierung das Tier sicher und geschützt transportiert wird.

 

Geprüfte Qualität und Sicherheit
Die verschiedenen Boxen-Typen sind in unterschiedlichen Tiefen erhältlich und auf die speziellen Bedürfnisse des Hundehalters und des Hundes abgestimmt. Spanngurte und Anti-Rutsch-Fixierungen sorgen für einen festen und unverrückbaren Halt der jeweiligen Transportbox.

 

Sicherung für die Rücksitzbank
Für kleine und mittlere Hunde sind meist spezielle Gurte eine gute Wahl der Sicherung. Entsprechende crashtestgeprüfte Sicherheitsgurte sind recht einfach in der Handhabung. Wichtig bei der Auswahl solcher speziellen Gurte ist eine ausreichende Festigkeit, breite Gurte mit Metallverschlüssen und eine passende Größe für den jeweiligen Hund. Der Gurt wird an einem entsprechenden Brustgeschirr befestigt und bietet so viel Bewegungsspielraum, dass sich der Vierbeiner ungehindert auf der Rückbank ausstrecken kann.

Und was können wir für Sie tun?


Schreiben Sie uns





Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gem. unserer Datenschutzerklärung von uns verarbeitet.