Startseite » Ratgeber » Ratgeber Heimtier » Warum Hundesnacks so beliebt sind

Warum Hundesnacks so beliebt sind

Warum Hundesnacks so beliebt sind

Zum Anbeißen lecker
Hunde besitzen ein natürliches Kaubedürfnis und das nicht nur während des Zahnwechsels im Welpenalter. Ihr instinktiver Trieb nach Herzenslust zu kauen behält der Vierbeiner sein gesamtes Hundelebenlang und sorgt so ganz nebenbei für die perfekte Gebisspflege. Doch welche Leckerbissen eigenen sich überhaupt als ideale Kauobjekte?

Glänzende Zähne, gesundes Zahnfleisch und kräftige Kaumuskulatur – die Mundgesundheit unserer Vierbeiner ist ein wesentlicher Bestandteil der Erhaltung seiner Lebensqualität. Und neben Zähneputzen, der regelmäßigen Kontrolle durch den Tierarzt dienen Kauobjekte als zusätzliche Maßnahme zur Zahnreinigung und zum Kiefertraining.

 

„Kau Dich glücklich“
So mancher Vierbeiner kann sich vor Freude über das Herumnagen an einem Rinder- oder Schweineohr derart gütlich tun, dass nach „zerlegen“ und vertilgen seines Snacks durchaus eine physische Erschöpfung eintreten kann. Aber keine Sorge um den treuen Vierbeiner, denn der Kauspaß nach Maß gehört zur artgerechten Beschäftigung, zu der das Tier regelmäßig Gelegenheit bekommen sollte. Übrigens, bekaut der Hund intensiv seinen Leckerbissen, werden Endorphine freigesetzt, die auch als Glückshormone bezeichnet werden. Das Ergebnis ist ein sichtlich zufriedener Hund!

 

Schweineohr und Hühnerfuß
Wer sich einmal in den Regalen der Zoofachmärkte umgeschaut hat, wird schnell feststellen, dass das Angebot an diversen Kauartikeln mehr als reichhaltig ist. Von Rind über Schwein, vom Schwanz bis zur Nase ist alles zu haben, was sich als ideale und kalorienarme Zwischenmahlzeit für Hunde eignet. Wichtig ist bei der Auswahl auf naturbelassene Kauartikel zu achten, denn diese werden in der Herstellung schonend heißluftgetrocknet, sind chemiefrei und kommen ohne künstliche Konservierungsstoffe aus. Allerdings eignet sich nicht jedes Naturkauobjekt für jeden Hund, aber ob Hundekind, Junghund oder Senior, für alle Hundemäuler von groß bis klein gibt es eigens für ihre Kaubedürfnisse entwickelte Produkte, die für jede Menge Kauvergnügen sorgen.

 

Anknabbern erwünscht – Was für wen geeignet ist

Hundekind und -senior

  • Pansensticks
  • Kauröllchen
  • Rinderdörrfleisch
  • Sprotten
  • Straußensehne

 

Junghund

  • Kalbsschwänze
  • Rinderblättermagen
  • feinere Rinderöhrchen
  • Trockenfisch-Sprotten

 

Ausgewachsene Hunde

  • Dörrfleisch
  • Rindersehne
  • Ochsenziemer
  • Rinder- und Schweineohren
  • Rindernase und -kopfhaut

 

Köstliche Alternativen für empfindliche Hunde
Ob Kalb, Rind, Schwein, Lamm, Wild oder Strauß, Naturkauobjekte sind in allen Geschmacksrichtungen zu haben. Bei Magen- wie Darmempfindlichen Hunden scheinen sich Kauprodukte vom Strauß besonders zu bewähren und für allergiegeplagte Vertreter sind neben den Straußen-Leckerbissen auch Wild-, Pferd- und Fischprodukte eine gute Alternative.

Diese Ratgeber könnten Sie auch interessieren

Mehr zum Thema "Ratgeber Heimtier"

Tipps zur Vergesellschaftung von Vögeln

Zusammensetzen – ja, aber mit Umsicht!

Katzengras

Unbedenkliche Verdauungshelfer

Krallenpflege der Katze

Krallen sind neben den Zähnen eines der bekanntesten Körperteile der Katze

Kommunikation zwischen Mensch und Hund

Eigentlich sollte es mit der Kommunikation zwischen Mensch und Hund doch nicht so schwierig sein

Winterferienspaß mit dem Vierbeiner/Ausrüstung

Eine Brise Urlaub

Spaziergang im Dunkeln

Hunde-Zubehör für die dunkle Jahreszeit

Alles für Garten und Tiere.

Scroll Up