Startseite » Ratgeber » Ratgeber Heimtier » Gesundheits-Check bei Hund und Katze

Gesundheits-Check bei Hund und Katze

Gesundheits-Check bei Hund und Katze

Saubere Ohren?
Das Gehör ist bei Hunden und Katzen ein äußerst empfindliches Organ, auf das die Vierbeiner zu ihrer Orientierung angewiesen sind. Zudem tragen saubere Ohren zur Gesundheit und zum Wohlbefinden der Tiere bei. Eine regelmäßige Kontrolle von Hunde- und Katzenohren gehört zum täglichen Gesundheits-Check.

Besonders Hunderassen mit Hängeohren müssen des Öfteren außen mit einem feuchten Tuch von Speiseresten und Straßenschmutz gesäubert und im Anschluss gekämmt werden. Die äußere Ohrmuschel wird am besten mit einem weichen Papiertaschentuch oder Wattebausch gereinigt. Das Ohrenschmalz vorsichtig mit einem Wattestäbchen entfernen, das zuvor mit speziellem Ohrenreiniger aus dem Zoofachmarkt angefeuchtet wird. Da das Ohreninnere bei Rassen mit Hängeohren besonders anfällig für Entzündungen ist, gilt es besonders darauf achten, dass die Haarbüschel an den Ohren nicht verkleben und den Gehörgang verstopfen. Zuviel Haarwuchs vorsichtig abschneiden.

Ohrenpflege bei der Katze
Katzenohren sind zwar so gebaut, dass sie normalerweise sauber bleiben, denn sie stehen anatomisch so günstig, dass sich die Samtpfote bereits durch einfaches Kopfschütteln vom meisten Schmutz befreien kann. Dennoch kann sie ihre Ohren nicht so säubern, wie anderen Stellen ihres Körpers. Nach Bedarf ist daher eine sanfte Reinigung der äußeren Ohrmuschel mit einem leicht angefeuchteten Tuch sinnvoll. Vorsicht: Bei schwarzbraunen Krusten oder auffallend häufigem Kopfschütteln der Katze könnte dieses auf Milbenbefall oder eine Entzündung hindeuten. In beiden Fällen ist ein Besuch beim Tierarzt erforderlich.

Diese Ratgeber könnten Sie auch interessieren

Mehr zum Thema "Ratgeber Heimtier"

Tipps zur Vergesellschaftung von Vögeln

Zusammensetzen – ja, aber mit Umsicht!

Katzengras

Unbedenkliche Verdauungshelfer

Warum Hundesnacks so beliebt sind

Hunde besitzen ein natürliches Kaubedürfnis

Krallenpflege der Katze

Krallen sind neben den Zähnen eines der bekanntesten Körperteile der Katze

Kommunikation zwischen Mensch und Hund

Eigentlich sollte es mit der Kommunikation zwischen Mensch und Hund doch nicht so schwierig sein

Winterferienspaß mit dem Vierbeiner/Ausrüstung

Eine Brise Urlaub

Alles für Garten und Tiere.

Scroll Up